Feriencamp Baumhauscamp Sommerferien

Feriencamp Baumhauscamp im Sommer für Kinder

Feriencamps ab 8 Jahre

Ein kleines Baumhaus haben sicher einige Kinder bei sich im Garten stehen. Manchmal ist dies auch Marke Eigenbau. Doch meistens haben da die Eltern einen Großteil, wenn nicht den kompletten Teil der Arbeit übernommen. Bei unserem Baumhaus-Camp in den Sommerferien müssen die Kinder jedenfalls selber aktiv werden. Deswegen, auf ins Feriencamp Baumhaus an der Landesgrenze von Brandenburg. Dort gibt es das Erlebnis alles selber bauen zu können!

Handwerklich aktiv

In unserem Baumhaus Sommercamp lassen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf. Sie lernen einfache handwerkliche Techniken kennen wie Bretter auf die richtige Länge zuzusägen und diese anschließend mit Nägeln zu befestigen. Die Kinder verarbeiten dadurch das Holz mit Werkzeugen auf vielfältige Weise weiter. Hierdurch tauchen sie in die erfinderische Welt der Schaffenden ein. Durch eigenständiges Gestalten bringen die Kinder am Ende gelungene Arbeiten hervor, die ihnen zudem Einblick in ein kreatives Handwerk geben.

Naturerlebnis pur

In diesem Feriencamp Baumhaus am Braunsteich steht der aktive Umgang mit Naturmaterialien auf jeden Fall im Mittelpunkt. Mit den eigenen Händen und richtigen Werkzeugen etwas Nützliches erschaffen– das ist für alle Kinder ein großartiges Erlebnis und entspricht unserer Philosophie von einem Aktivprogramm während der Ferien! Aber es geht noch weiter.

Denn auch der achtsame Umgang mit der Natur ist ein wichtiger Aspekt in diesem Ferienlager. Beim Bauen und auch bei allen Aktivitäten im Wald achten wir darauf, dass die Kinder den Wald bewusst als Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere wahrnehmen. Die Kinder erleben in diesem Feriencamp Baumhaus die Natur mit allen Sinnen.

Sicherheit geht vor

Nicht jedes Kind ist im Umgang mit Werkzeugen gleichermaßen geübt. Wer noch nie Hammer oder Säge in der Hand hatte, muss vor dem Gebrauch natürlich erst einmal die richtige Handhandhabung kennenlernen. Das ist überhaupt kein Problem, denn unsere Betreuer zeigen zu Beginn des Ferienlagers allen Kindern, wie die Werkzeuge sachgemäß verwendet werden. Desweiteren stellen sie gemeinsam mit den Kindern Sicherheitsregeln auf und achten auf deren Einhaltung während des gesamten Baumhausbaus.

Nach dem Bauen geht der Spaß weiter

Natürlich werden nebenher noch weitere Beschäftigungen angeboten. Die Kinder können stets alle Freizeitanlagen wie den Fußball- und Volleyballplatz des Feriencamps nutzen sowie bei schönem Sommerwetter einen Nachmittag mit Baden gehen verbringen. Dies alles findet selbstverständlich unter einer umfangreichen 24-Stunden-Betreuung der Kinder statt.

Unterkunft

Das Baumhauscamp hat seine Unterkunft im Kindererholungszentrum „Am Braunsteich“ nahe Weißwasser gefunden. Diese Kleinstadt liegt dort an der Landesgrenze Brandenburg/ Sachsen im weitläufig bewaldeten Gebiet der Lausitzer Heidelandschaft. Ein Schwimmbecken auf dem Gelände lädt besonders während der Sommerferien zu einem kühlen Bad ein. Maximal sechs Reiseteilnehmer schlafen in einem kleinen Bungalow.

In einem zentralen Gebäude auf der Anlage sind die Duschen sowie Toiletten zu finden. Außerdem befinden sich dort Aufenthaltsräume und der Speisesaal. Die Betreuer haben ihre Unterkunft in unmittelbarer Nähe der Kinder, sodass auch nachts immer ein Ansprechpartner für die Kinder erreichbar ist.

Baumhaus Feriencamp in Sachsen in der Unterkunft
Die Mehrbettzimmer im Baumhaus Feriencamp
Baumhaus Feriencamp in Sachsen in der Unterkunft
Die Mehrbettzimmer im Baumhauscamp Feriencamp

Verpflegung

Der Bau eines Baumhauses erfordert einiges an Kraftaufwand und die frische Luft trägt ihren Teil dazu bei. Auf jeden Fall müssen am Ende des Tages die Kraftreserven aufgefüllt werden. Dies tun die Kinder dann bei einem reichhaltigen Abendessen. Doch die Vollverpflegung bei diesem Feriencamp beinhaltet selbstverständlich auch Frühstück und ein warmes Mittagessen, welches jeden Tag frisch in der hauseigenen Küche zubereitet wird.

Häufig gestellte Fragen

Wenn es einmal regnet, wo schlafen die Kinder dann?
– Die Kinder werden dann in einem Blockhaus übernachten, welches sich ebenfalls auf dem Gelände des Feriencamps befindet.

Sollen die Kinder Bettzeug mit ins Feriencamp nehmen?
– Einen Schlafsack mitzubringen ist empfehlenswert.

Können Wertsachen vor Ort eingeschlossen werden?
– Ja, wertvolle Dinge können wir während der Reise sicher verwahren.

Gibt es im Feriencamp Gemeinschaftsräume?
– Ja, diese sind vorhanden. Dort können die Kinder Brett- und Kartenspiele spielen oder wir organisieren einen Spieleabend.

Gibt es noch weitere Fragen zu unserem Feriencamp Baumhaus? Rufen Sie uns einfach an bzw. schreiben Sie uns eine E-Mail!

Mögliche Reisehöhepunkte

  • Gemeinsam bauen wir mit den Kindern ein Baumhaus
  • Unterweisung im Umgang mit Werkzeug und Holz
  • Hammer, Säge & Co. beim Baumhausbau einsetzen
  • eigene handwerkliche Ideen verwirklichen
  • Naturerfahrungen mit allen Sinnen machen
  • großer Swimmingpool lädt zum Baden ein
  • Erholung sowie Freizeit für die Kinder
  • Walderkundung bei Nacht
  • Abende am Lagerfeuer
  • toben an der frischen Luft und ganz viel Spaß haben
  • Fußball, Beachvolleyball sowie Tischtennis spielen
  • basteln und malen, Spiele in der Gruppe
  • Ausflug in die Umgebung

Leistungen

  • 7 Reisetage – 6 Übernachtungen – Vollpension
  • Unterkunft – Bungalow
  • Vollverpflegung – Frühstück, Mittagessen, Abendessen
  • Getränke (Tee sowie Wasser) stehen rund um die Uhr zur Verfügung
  • frisches Obst wird angeboten
  • zuverlässige Betreuung beim Bauen des Baumhauses
  • Ausflug
  • Arbeitsmaterialien
  • einfühlsame Berücksichtigung der individuellen Sorgen eines jeden Kindes
  • Keine Service- und Bearbeitungsgebühr
  • Unser Preis ist inkl. aller Leistungen & durchgeführten Reisehöhepunkte
  • Die AGBs von ReiseMeise sind Bestandteil dieser Reise
  • Die Pauschalreise ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet

Reisezeiten und Preise

Anreise ins Feriencamp Baumhaus

  • Eigenanreise
  • Transfer ab Berlin (betreut) - Abfahrt zirka 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr - An / Abreise 25/25 € (Fremdleistung)
  • Transfer ab Dresden (betreut) - Abfahrt zirka 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr - An / Abreise 25/25 € (Fremdleistung)

Der betreute Transfer erfolgt durch Kleinbusse / Reisebusse. Die Uhrzeiten sind Zirka-Angaben und werden 5 Tage vor Reiseantritt genau bekannt gegeben. Die Rückreisezeiten werden zirka gegen Mittag sein.

Zertifiziertes Feriencamp

Impressionen

Baumhauscamp Betreuerin
Baumhaus Ferienlager mit bauen und basteln
Hammer im Baumhauscamp
Bretter sortieren und begutachten im Baumhauscamp
Kinder bauen im Baumhaus Sommerferien Feriencamp
Sägen im Feriencamp Baumhaus
Freizeit im Baumhauscamp in den Sommerferien
Das Baumhaus nimmt Formen an
Das Baumhaus ist fast fertig und jetzt spielen wir
Kinder relaxen auf dem Baumhaus
Zeitraum: 1 Woche

Zeitraum: 2 Wochen

Google Plus
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

das-feriencamp  
Das Feriencamp 4.5 von 5 Sterne basierend aus 975 Bewertungen und 975 Meinungen.