Feriencamp Tenniscamp Sommerferien

Feriencamp ins Tenniscamp im Sommer

Tenniscamp für Kinder von 9 bis 15 Jahre

Sommerferien in NRW

Wer Tennisikonen wie Rafael Nadal oder Roger Federer als Vorbild hat und ihnen gerne nacheifert, der sollte in den Sommerferien das Tenniscamp für Kinder besuchen. Tägliche Trainingsstunden wechseln sich mit theoretischem Input ab, der dann gleich in die Praxis umgesetzt wird. So verbessern die Kinder ihr Können auf nachhaltige Art. Natürlich kommen auch Spiele und Turniere vor, in denen sich die Kinder untereinander messen können.
Erfahrene Trainer geben die richtigen Hinweise und leiten die Kinder während der Woche in den Tennisstunden an. Natürlich steht hierbei vor allem der Spaß im Vordergrund. Deshalb kommt natürlich auch die Freizeit nicht zu kurz. Dann können die Kinder gemeinsam die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten auf dem Gelände erkunden. Dazu gehören auch einige weitere Sportarten wie Basketball, Fußball und Volleyball. In den Abendstunden stellen die Betreuer zudem ein abwechslungsreiches Programm zusammen, bei dem die Kinder den Tag ausklingen lassen können.

Alles dreht sich hier um Tennis

Jeden Tag erhalten die Kinder Tennisunterricht in ein oder zwei Einheiten. Dafür steht dies Tennisanlage des TC Hinsbeck zur Nutzung zur Verfügung. Hier gibt es vier gepflegte Sandplätze und ein schönes Vereinsheim. Im Training gibt es sowohl Spieleinheiten als auch Techniktraining. So verbessern die Kinder unter anderem ihre Koordination, Schlagtechnik oder ihren Aufschlag. Auch kleine Turniere sind möglich. In kleinen Gruppen von vier bis sechs Kindern widmen sich die Trainer intensiv den Übungsbedürfnissen der einzelnen Teilnehmer. Der Lernerfolg und Spielspaß lassen auf diese Weise nicht lange auf sich warten.

Highlight: Schnupperstunde im Golfen

Wollen die Kinder eine weitere Sportart mit Schläger und Ball ausprobieren, können sie im nahen Golfclub Haus Bey an einem Schnupperkurs für Golfen teilnehmen. Häufig haben Tennisspieler auch ein gewisses Talent im Golfsport. Innerhalb von zwei Stunden erfahren die Kinder die Grundlagen dieses Sports und können auf Drivingrange und im Chipping- und Puttingbereich ihren Golfschwung und weitere Techniken austesten. Die dazu notwendige Ausrüstung ist dabei inklusive.

Spielerische Vorkenntnisse nötig

Wer am Tenniscamp in den Sommerferien teilnehmen will, braucht schon erste Vorerfahrungen in diesem Sport. Die Basics sollten beherrscht werden und eine grundlegende Spielfähigkeit vorhanden sein. Komplette Anfänger im Tennissport sind im Move-It-Sportcamp besser aufgehoben.

Sommerferien im Tenniscamp
Aufschlag üben im Sportcamp
Vorhand und Aufschlag im Sommercamp
Aufschlag und Retourn im Tennislager
Das Match kann beginnen

Anreise ins Tenniscamp

Die Anreise findet zwischen 16 und 17 Uhr statt. Die Abholung erfolgt am Abreisetag zwischen 9:30 und 10 Uhr.

Unterkunft und Verpflegung

Für das Tenniscamp dient das Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck als Unterkunft. Dieses trägt die GUT DRAUF-Zertifizierung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Drum herum erstreckt sich das Naturschutzgebiet in der Niederrhein-Region. Die Kinder schlafen in Ferienhäusern für maximal 10 Kinder. Darin gibt es neben Toilette und Dusche auch einen gemütlichen Aufenthaltsraum.
Die Außenanlage ist sehr groß und hat daher genug Platz für allerhand Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Es gibt Plätze für Beachvolleyball, Basketball, Bolzen, Streetsoccer sowie Tischtennisplatten, ein Jumphouse und eine Kletterwand. Zudem steht eine Zweifachsporthalle zur Verfügung mit Ballsport- und anderen Spielgeräten. Die Tennisplätze sind nur einige Laufminuten von der Anlage entfernt angesiedelt.
Für die ausgewogene Ernährung gibt es dreimal täglich eine gesunde, sportlermäßige Verpflegung. Zu trinken können sich die Kinder den ganzen Tag über nehmen. Liegen bestimmte Ernährungsbesonderheiten vor (ohne Fleisch/ Laktose, …) achtet die Küche naütürlich darauf.

Reisezeiten und Preise

Das Tenniscamp ist für Teilnehmer zwischen 8 und 14 Jahren geeignet. Bis 30 Tage vor Reisebeginn muss die Mindestteilnehmerzahl von 15 erreicht sein.

Leistungen

  • 7 Reisetage/ 6 Übernachtungen
  • Vollverpflegung (3 Mahlzeiten am Tag, Getränke rund um die Uhr)
  • Rundumbetreuung durch unser Move-It Team
  • Move-It Tennistraining (1-2 Einheiten täglich)
  • Mindestteilnehmerzahl 10 Kinder pro Termin
  • 2 stündiger Golf-Schnupperkurs auf der Golfanlage des Golfclubs Haus Bey
  • Bereitstellung von Sport- und Spielgeräten auch außerhalb der Sporteinheiten
  • Freizeitprogramm (Gruppenspiele, Sportprogramm o. Ä.)
  • Jumphouse mit Kletterlandschaft
  • Alle Raummieten und Eintrittsgelder (z.B. Tennisplätze, Golfschnupperkurs)
  • Pädagogisch und sportfachlich qualifizierte Trainer, eigens für diese Camps ausgebildet
  • Betreuungsschlüssel maximal 1:8
  • 24 Std. Notfalltelefon während des Camps
  • Kurze und sichere Wege zu den Sportanlagen
  • Aufbewahrungs- und Verwaltungsservice für Wertsachen/ Taschengeld
  • Teilnahmeurkunde
  • Bereitstellung einer Sammlung der schönsten Campfotos
  • Hochwertiges Move-It-Camptrikot
  • Veranstalter dieser Reise ist Move-it Sportcamps
  • Die Reisen sind im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet!

Informationspflichten Hinsichtlich unserer Informationspflichten über Allgemeine Pass-, und Visumserfordernisse weisen wir darauf hin, dass die Einreise für Angehörige anderer EU-Staaten mit einem Personalausweis oder Reisepass ohne Visa möglich ist. Für Angehörige aus Nicht-EU-Ländern weichen die Einreisebestimmungen in der Regel ab und wir bitten Sie sich bei Ihrem Konsulat im Vorfeld über Pass- und Visumserfordernisse sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu informieren.

Google Plus
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

das-feriencamp  
Das Feriencamp 4.5 von 5 Sterne basierend aus 977 Bewertungen und 977 Meinungen.