Sprachcamp Spanisch mit Surfen Ostsee

Sprachcamp Spanisch an der Ostsee

Sprachferien Spanisch an der Ostsee im Sommer

Spanisch-Surfcamp ab 7 Jahren

Wenn Kinder in ihren Sommerferien etwas erleben und auch dazu lernen wollen, dann ist unser Spanischcamp mit Surfkurs die richtige Wahl. Hier gibt es Sprachunterricht mit spielerischen Elementen, sodass die Kinder gar nicht merken, dass sie gerade etwas lernen. Als bewegungsintensiven Ausgleich gibt es dazu noch Surfstunden, bei denen die Kinder schon nach kurzer Zeit große Erfolge erzielen können. Bei so viel Action muss natürlich auch Zeit sein, um sich mal zu erholen. Das ist natürlich klar und daher gibt es auch Phasen der Freizeit oder ruhigere Aktivitäten. Diese gesunde Mischung macht unser Sprachcamp Spanisch mit Surfen zu einer tollen Wahl für die nächsten Sommerferien.

Das erwartet dich im Spanisch Surfcamp

Die Sprachreise Spanisch für Kinder findet in Schubystrand statt, das an der deutschen Ostseeküste nördlich von Kiel liegt. Neben dem feinen Sandstrand, der sich kilometerweit am Ufer der Ostsee entlang erstreckt, gibt es auch Steilküsten und das grüne Landesinnere. Hier bietet also schon allein die Natur viele Möglichkeiten, um sich zu entspannen oder Action zu erleben.

Jeden Tag widmen sich die Sprachdozenten den Kindern im Rahmen des Sprachunterrichts, um mit ihnen die spanische Sprache zu erleben. Auch in der Freizeit ist die Sprache ständig präsent, denn die Sprachlehrer sprechen so viel wie möglich mit den Kindern in Spanisch.

Surfen lernen geht im Spanisch Sprachcamp ganz einfach nebenbei

Wenn Kinder immer schon mal einen Wassersport ausprobieren wollten, zuhause dafür jedoch keine Gelegenheit hatten, sollten sie ihre Chance im Sprachcamp Spanisch nutzen. Hier können sie neben dem Sprachunterricht nämlich auch gleich noch das Surfen lernen. Der Nordwind Wassersport e.V. sorgt für eine kindgerechte Ausbildung durch professionelle Surflehrer. Nach wenigen Tagen beherrschen die Teilnehmer bereits die grundlegenden Kniffe und können mit ihrem Board über die Wellen gleiten. Dabei können hier nicht nur Surf-Anfänger mitmachen, sondern auch Fortgeschrittene in diesem Sport.

Unsere Unterkunft

Mit dem Hostel Schubybeach haben wir unsere Unterkunft für das Spanischcamp gefunden. Hier werden die Bedürfnisse nach Erholung, aber auch Unterhaltung und Beschäftigung der Kinder gleichermaßen erfüllt. Die Kinder wohnen meist zu viert in Mehrbettzimmern, die kindgerecht ausgestattet sind. Toiletten und Duschen befinden sich zentral und sind mit wenigen Schritten erreicht. Die Wassersportschule liegt am Strand, der sich nur einige hundert Meter vom Haus entfernt befindet. Auf dem Gelände gibt es zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, sowohl indoor als auch outdoor. Das Ostseebad Damp liegt ebenfalls nur knapp einen Kilometer entfernt.

Unterkunft Ferienlager Ostsee
Unterkunft Ferienlager Ostsee
Ferienunterkunft an der Deutschen Ostsee
Ferienunterkunft im Feriencamp

Die Verpflegung

Beim Lernen und beim Surfen verbraucht der Körper einiges an Energie, was regelmäßig ersetzt werden muss. Daher erhalten die Kinder im Spanisch-Surfcamp eine leckere Vollverpflegung. Bei der Kaltverpflegung morgens und mittags heißt es „Mitmachen“ beim Tisch decken, Lunchpaket packen, usw. Die warme Mahlzeit des Tages gibt es dann meist am Abend. Zu trinken steht den ganzen Tag etwas zur Verfügung. Die Getränke können sich die Kinder auch in ihre Trinkflaschen abfüllen.

Mögliche Reisehöhepunkte

  • Spanischunterricht in kleinen Gruppen
  • Freizeitaktivitäten und Spiele in spanischer Sprache
  • Umfangreiche Übungen zum Hörverstehen 
  • Kreatives Gestalten und Präsentieren 
  • Geländespiel in spanischer Sprache
  • Einweisung ins Surfen 
  • eine Kombination aus Erfahrung / Neugierde / Disziplin / Körpergefühl
  • unser Spanischkurs lernt die Grundlagen von Wind und Wasser
  • Einzelübungen – Selbstwahrnehmung sowie Konzentration
  • Surfen lernen
  • Speedminton, Tamburello am Strand
  • Beachfußball und Volleyball am Strand
  • Einweisung und Nutzung der Stand-Up-Paddling-Boards
  • Einweisung und Nutzung der Surfkajaks
  • Niederseilgarten
  • Bananaboat oder Tretbootfahren
  • Basketball
  • Kicker, Dart, Billard, … 
  • Entspannen, Toben, Spaß haben
  • geführte Kanutour oder Kuttertörn
  • Boulderwand
  • Baden in der Ostsee 
  • Spiele & Relaxen am Strand
  • Tischtennis spielen
  • Gemeinschaftsspiele
  • Lagerfeuer am Grillplatz 
  • Ein Grillabend 
  • Besuch im Entdeckerbad in Damp

Reisezeiten und Preise

Wenn Sie für 2 Wochen Interesse haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Dieses Sprachcamp ist geeignet für Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Unsere Teilnehmerzahl liegt bei 6 bis 15 Kindern.

Leistungen

  • 8 Reisetage – 7 Übernachtungen – Vollpension
  • Unterkunft in Mehrbettzimmern in Strandnähe
  • Vollverpflegung sowie Getränke zu den Mahlzeiten (Frühstück, Lunchpaket, Abendessen)
  • Täglich 3 Stunden Spanischunterricht mit verschiedenen Methoden je nach Alter
  • freie spielerische Lernatmosphäre mit erfahrenem Personal (Spiele, Aufgaben, Rollenspiele usw.)
  • Arbeitsblätter für die Selbstkontrolle
  • Ausspracheübungen sowie Kontrolle durch den Spanischlehrer
  • Teilnehmerzertifikat für die Sprachreisen für Kinder Spanisch
  • 10 - 12 h Surfunterricht inkl. Theorie (in Zusammenarbeit mit Nordwind Wassersport)
  • 1x Bananaboat oder Tretbootfahren
  • Freie Nutzung nach Verfügbarkeit von Surfkajaks und Stand-Up-Paddeling-Boards (SUP)
  • Reisebetreuung - Berücksichtigung der individuellen Sorgen aller Kinder
  • Keine Service- und Bearbeitungsgebühr
  • Unser Preis ist inkl. aller Leistungen und durchgeführten Reisehöhepunkte
  • Die AGBs von ReiseMeise sind Bestandteil dieser Reise
  • Die Pauschalreise ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet

Anreise ins Spanisch Surfcamp an der Ostsee

Sie können wählen zwischen:

  • Eigenanreise (16 - 17 Uhr) Eigenabreise (10 - 11 Uhr)
  • Betreuter Zug- Bustransfer (mit Aufpreis - alle Kosten sehen Sie im Buchungsformular)
    • Nordrhein-Westfalen: Bonn, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Münster
    • Niedersachsen: Göttingen, Hannover, Osnabrück
    • Hamburg: Hauptbahnhof (12.30 Uhr)
    • Bremen
    • Berlin: Hauptbahnhof
    • Hessen: Frankfurt, Kassel-Wilhelmshöhe

Transfergebühren zu den einzelnen Abfahrtsorten finden Sie im Anmeldeformular.

Erste Übungen mit dem Surfbrett im Spanischcamp
Spielen chillen am Ostseestrand im Feriencamp
Surfcamp mit Spanischkurs in den Sommerferien
Freizeit an der Ostsee im Sprachcamp
Surfcamp in den Sommerferien

Google Plus
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

das-feriencamp  
Das Feriencamp 4.5 von 5 Sterne basierend aus 977 Bewertungen und 977 Meinungen.