Fussballcamps England

Fußballcamp nach England nach London

INFO
ab 1620,00€
Fußballcamps London

Fußballcamp London – Football´s coming home Ferien mit Fußball in England für Kinder von 11 bis 15 Jahren Ist ein Ort besser für Fußballcamps nach England […]
zum Fussballcamp
Fußballcamp nach England nach Manchester im Sommer

INFO
ab 1650,00€
Fußballcamps Manchester

Fußballcamp in der Stadt des englischen Rekordmeisters Fussballcamps England Manchester für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren Der Fußballsport hat in Großbritannien seinen Ursprung. Insbesondere im […]
zum Fussballcamp
Fußballcamp nach England nach Exmouth in den Sommerferien

INFO
ab 840,00€
Fußballcamp Exmouth

Fußballcamp England in Exmouth Fußball- und Sprachtraining in einem Seine Ferien in unserem Fußballcamp England in Exmouth in Großbritannien zu verbringen, ist seit langer Zeit der […]
zum Fussballcamp
Fußballcamp England in Worksop Osterferien

INFO
995,00€
Fussballcamps Worksop

Worksop ist eine Kleinstadt nahe des berühmten Sherwood Forest, um den sich die Legende von Robin Hood rankt. […]
zum Fussballcamp

Fussballcamps England

Im Frühmittelalter wurde in England der heutige Fußball mehr als geprägt. Als die Bewohner zweier Ortschaften versuchten den Ball durch das gegnerische Stadttor zu befördern, entstand zum größten Teil der Sport wie wir in heute kennen. Dabei war es völlig egal, ob die Ortschaften ein Kilometer oder sogar mehrere Kilometer auseinander lagen. Das Spielfeld war zum damaligen Zeitpunkt unterschiedlich groß. England gilt nicht umsonst als das „Mutterland des Fußballs“. Ein Grund mehr, die Fußballcamps England im „Mutterland“ anzubieten.

Wie das 19. Jahrhundert die Welt veränderte

Im Jahre 1848 wurden die ersten Fußballregeln verfasst. Studenten der Universität Cambridge nahmen es sich zur Aufgabe dem damaligen Trendsport eine Richtlinie zu geben. Zum damaligen Zeitpunkt bestand eine Mannschaft noch aus 15 bis 20 Spieler. 1857 war das wohl ereignisreichste Jahr des Fußballs. Cricketspieler gründeten mit dem FC Sheffield den ersten offiziellen Fußballverein der Welt.

Heute präsentiert sich der englische Verein gerne mit dem Status „Ältester Fußballverein der Welt“. Ein Grund mehr, warum die Engländer behaupten, dass sie das „Mutterland des Fußballs“ sind. Ein weiter Grund, welcher dafür spricht, dass England diesen Sport ins Leben gerufen hat, ist der Football Association (FA). Der erste Fußballverband der Welt wurde 1863 in London gegründet. Der FA hat den Fußball neu revolutioniert. Er hat ein neues Regelwerk geschaffen und den Sport nachhaltig gefördert. Im Jahre 1866 bis 1871 wurden demnach zahlreiche neue Regeln durch den FA ins Leben gerufen.

Unter anderem diese Regeln: - die Abseitsregel - Eckball und Freistoß wurden erweitert - Begrenzung der Spieler auf elf - Nur noch der Torwart durfte den Ball mit der Hand aufnehmen Mit diesen Regeln wurde der Fußball immer populärer. Der Rugby fand zeitgleich immer weniger Anhänger. Das erste Länderspielt wurde 1872 zwischen Schottland und England ausgetragen. Der Endstand war 0:0. Im selben Jahr wurde der heute so beliebte FA Cup ins Leben gerufen und war damit der erste Fußballwettbewerb der Welt.

1874 wurde der erste unparteiische Schiedsrichter ins Spiel eingebunden. Aufgrund der prägenden Regeln ist es demnach nicht verwerflich, wenn man behauptet, dass das „Mutterland des Fußballs“ England ist. Das sind zahlreiche Gründe unsere Fußballcamps England auf der Insel durchzuführen. Nirgendwo sonst ist man dem Ursprung des so beliebten Sports so nahe wie hier.

Von London bis Yorkshire – Englands Fußball Regionen

In den großen Städten sind zumeist die erfolgreichsten Fußballregionen zu verzeichnen. Aber auch in eher unbekannten Gegenden konnten kleinere Vereine auch schon große Erfolge feiern. Die Fußballhauptstadt ist derzeit London, welcher fünf Vereine in der Premier League aufbietet. Das sind zum jetzigen Zeitpunkt der FC Chelsea, FC Arsenal, Tottenham Hotspur, West Ham United und Chrystal Palace. Auch wenn heute der FC Chelsea und FC Arsenal die vermeidlich starken Vereine im Londoner Raum sind, so war noch 1961 die Tottenham Hotspur der dominierende Fußballverein mit den größten Erfolgen. Sie waren der erste englische Verein, dem das Double aus Meisterschaft und FA Cup gelang.

Im heutigen Jahrtausend dominieren doch eher der FC Chelsea und FC Arsenal die Londoner Region. Dicht gefolgt vom Traditionsclub Tottenham Hotspur. Auch im zentralen England finden sich einige Vereine vor, welche schon kleinere und größere Erfolge feiern konnten. Der wohl bekannteste ist Aston Villa, welcher als zweiter Verein der Geschichte das Double aus Meisterschaft und FA Cup gewinnen konnte. Noch heute ist Aston Villa der dominierende Verein im Zentralen England. Einer der größten Vereine im zentralen England ist Birmingham City. Wobei dieses nicht an den Erfolgen liegt, sondern vielmehr an den zahlreichen Fans und seinem Besitzer David Gold, welcher zu den reichsten Männern Großbritanniens gehört. Eines der stärksten Fußballstädte Englands und sogar weltweit ist Manchester. Wo wir auch eines unserer England anbieten. Mit der Stadt Manchester verbinden viele den Traditionsverein Manchester United, welcher von 1908 bis 1911 unter anderem den FA Cup und die Meisterschaft gewann.

Danach gab es jedoch 37 Jahre keinen Titel und der heute so erfolgreiche Verein tummelte sich in dieser Zeit immer zwischen der ersten und zweiten Liga rum. Ab 1945 ging mit dem damaligen Erfolgscoach Matt Busby die Erfolgsgeschichte los. Der 6. Februar 1958 gilt als eines der bedeutsamsten Momente bei Manchester United. Als die Spieler von München nach England zurückfliegen wollten, geraten sie in einen Schneesturm. Bei dem Absturz kamen acht Spieler ums Leben und zwei weitere mussten ihre Karriere Verletzungsbedingt aufgeben. Der eher im Schatten stehende Verein Manchester City fing seine Erfolgsgeschichte erst wesentlich später an. Heute gehört der reiche Verein zur Elite Englands und ist auch International ein gefürchteter Gegner. Die zweitstärkste Englische Fußballstadt Englands ist Liverpool. Der FC Liverpool ist der erfolgreichste Verein der englischen Liga und begann seine große Zeit im Jahre 1959 mit dem Trainer Bill Shankly. Der FC Everton, welcher nur hunderte Meter auf der anderen Seite des Stanley Parks liegt, steht im permanenten Schatten des FC Liverpool. Obwohl in der Saison 2004/2005 dem FC Everton erstmals gelang in der Tabelle vor dem FC Liverpool zu stehen.

Im Nordosten Englands regiert der AFC Sunderland und ist damit der größte Verein aus der Region. Fünf Meisterschaften kann der Verein verbuchen, wobei der letzte lange zurückliegt. Im Jahre 1935 konnte der Verein seinen letzten großen Erfolg feiern. Ebenfalls ein großer Name aus der Region Nordosten ist Newcastle United. Dieser wird jedoch nicht an ihren Erfolgen gemessen, sondern vielmehr an dem damaligen Ablöserekord, welcher 1996 mit Alan Shearer mit 15 Millionen britischen Pfund erzielt wurde. Das Feld im Nordosten Englands rundet der drittgrößte Verein FC Middlesbrough ab. Welcher sich zur heutigen Zeit konstant in der ersten Liga hält. Leeds United ist in der Region Yorkshire der populärste Verein, da es der einzige Verein war, welcher in der Spielzeit 2008/09 Erstklassig spielen durfte. Derzeit spielt Leeds United jedoch nur wieder zweitklassig.

Unsere Fußballcamps in das „Mutterland des Fußballs“

Mehr als beliebt sind unsere zahlreichen , London und Exmouth. Insbesondere in der Arbeiterstadt Manchester, im Norden von England, erwartet euch ein Fußballcamp der Extraklasse. Hier werden aus kleinen Kicker große gemacht. Wo ehemals Christiano Ronaldo oder Wayne Rooney kickten, werden wir euch das Fußball spielen näher bringen. Unser Komplettprogramm aus Sprachen lernen und Fußball spielen sorgen für tolle Ferien in einem traditionellen College. Wem es jedoch lieber zu den zahlreichen Londoner Clubs zieht, der ist bei unseren Fußballcamps England genau richtig.

Hier sind wir dem FC Chelsea, FC Arsenal und Tottenham Hotspur ganz nah. Mitten im Herzen Großbritanniens bringen wir jungen Nachwuchskickern den Ballsport im „Mutterland des Fußballs“ nahe. Sommer, Sonne, Spaß, Meer und Fußball spielen. Das geht nur bei unseren Fußballcamps England im Süden des Landes. Genauer gesagt . Hierher laden wir alle Kids ein, welche neben dem Fußball spielen auch noch Interesse am Beachfußball haben. Lebendig und abwechslungsreich geht es bei unseren zahlreichen Fußballcamps zu. Wir versprechen euch tolle Ferien mit jeder Menge Fußball.

das-feriencamp  
Das Feriencamp 4.5 von 5 Sterne basierend aus 975 Bewertungen und 975 Meinungen.