Sportcamps Frühlingsferien Nordrhein-Westfalen

Sportcamp Move-It in den Osterferien

INFO
365,00€
Move-It Sportcamp

Unser Sportcamp Klassiker für alle, die Lust auf mehr als nur eine Sportart haben: Unabhängig davon […]
zum Sportcamp

Sportcamps in den Frühlingsferien in NRW

Die ersten Sonnenstrahlen wärmen die Erde, Schneeglöckchen sprießen und die Tage werden langsam wieder länger: Der Frühling steht vor der Tür. Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf, die Bäume legen wieder ihr grünes Kleid an und die Zeit des Stubenhockens neigt sich endlich dem Ende zu. Besonders für Kinder und Jugendliche ist das Frühjahr eine der schönsten Jahreszeiten überhaupt: Endlich wieder draußen spielen und Sport treiben, sich an der frischen Luft austoben, die Natur genießen.

Endlich stehen wieder Outdoor-Aktivitäten auf dem Programm; Skaten, Fußball spielen oder im Wald auf Entdeckungsreise gehen – die meisten Kids können es gar nicht erwarten, nach dem langen Winter endlich wieder auf den Sportplatz oder in den Garten zu stürmen. Leider ist das Frühlingserwachen hier zu Lande nicht immer wie aus dem Bilderbuch, das buchstäbliche Aprilwetter macht die erste Jahreszeit zur unbeständigsten überhaupt – Regen, Graupelschauer, verspäteter Schneefall und Stürme wechseln sich mit sonnenreichen Perioden ab und gestalten die Planung sämtlicher Outdoor-Aktivitäten besonders schwierig.

Sport, Spiel und Spaß – bei jedem Wetter

Damit die bevorstehenden Frühlingsferien nicht im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen, braucht es daher eine flexible Kombination von Outdoor- und Indoor-Aktivitäten. In unseren Feriencamps stellen wir uns ganz auf das wechselhafte Wetter ein und bieten den Kids ein kunterbuntes Tagesprogramm, bei dem jeder auf seine Kosten kommt.

Stubenhocken und Trübsal blasen, nur weil es draußen regnet? Fehlanzeige. In unseren Feriencamps in Nordrhein-Westfalen gibt es kein schlechtes Wetter, sondern lediglich falsche Kleidung! Wetterfest ausgerüstet, mit Regencape und Gummistiefeln, lassen wir uns von ein bisschen Aprilwetter nicht abschrecken und genießen vielmehr das Naturschauspiel! Eine Waldwanderung bei Regen etwa offenbart nicht nur ganz neue Einblicke in unsere Ökosysteme, sondern ermöglicht uns auch spannende und seltene Tierbegegnungen.

Spannende Indoor-Aktivitäten und gemütliche Leseabende

Und wenn das Wetter gar nicht mitspielt? Kein Problem. Wir haben für die Kids jede Menge spannende Indoor-Aktivitäten im Gepäck, bei denen sich unsere kleinen Gäste sportlich wie auch kreativ austoben können. Besonders beliebt ist außerdem in unseren Camps in Nordrhein-Westfalen unser geselliges Abendprogramm, bei welchem die Kids aktiv mitgestalten können. Kleine Besserwisser können sich bei unseren Quizrunden austoben oder bei Gesellschaftsspielen wie Poker oder Monopoly ihr Können unter Beweis stellen.

Besonderes gemütlich wird es an unseren Leseabenden: Der frühe Umgang mit Literatur ist von hohem pädagogischem Wert und wird von uns entsprechend gefördert. Aber natürlich stehen bei uns auch spannende Kinoabende auf dem Programm, bei welchem die Kids in echter Kinoatmosphäre altersgerechte Filme erleben können. Und natürlich sind wir jederzeit offen für Programmvorschläge seitens der Kids und bauen gelegentlich auch ungewöhnliche Unterhaltungselemente in unsere Abende ein.

Bewegung ist der Motor für Geist und Körper

Nach dem langen Winter haben viele Kids einen erhöhten Bewegungsdrang. Das ist völlig natürlich und bildet dementsprechend den Schwerpunkt unserer Camps in den Frühlings- und Sommerferien: Sport ist nicht nur gesund für den Körper, sondern auch – und vor allem – für den Geist. Sport stärkt unser Immunsystem, hilft uns gleichzeitig dabei, Stress abzubauen und unser inneres Gleichgewicht wiederzufinden. Regelmäßige Bewegung ist nicht nur wichtig, um unseren Körper fit zu halten, sondern hilft uns auch dabei, weiterhin leistungsfähig zu bleiben, verbessert unsere Konzentrationsfähigkeit und unsere Belastbarkeit.

Besonders für Schüler, die viel Zeit mit Denkarbeit verbringen, ist Sport daher besonders wichtig und essentiell. Leider bleibt in der wenigen Freizeit neben der Schule oftmals wenig Zeit für Sportvereine, Hausaufgaben, Vorbereitung für Klassenarbeiten etc. nehmen einen großen Raum ein. In unseren Sportcamps in den Frühlings- und Sommerferien möchten wir hierfür einen Ausgleich herstellen und fördern daher die Bewegungsfreude der Kids und bieten ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich auszutoben.

Healthy lifestyle – mit unserem Move-it Sportcamp in NRW

In unserem Move-it Sportcamp bekommen die Kids die Gelegenheit, sich in unterschiedlichsten Sportarten zu versuchen und dabei ihre eigenen Schwerpunkte zu setzen. Unser pädagogisch geschultes Move-it Team steht dabei stets mit Rat und Tat zur Seite und bietet professionelle Unterstützung und Förderung. In nur einer Woche können die Kids in unseren Sportcamps in den Frühlingsferien- und Sportcamps in den Sommerferien insgesamt acht der beliebtesten Vereinssportarten kennenlernen: Volleyball, Fußball, Taekwondo, Badminton, Turnen, Basketball, Tennis und Schwimmen stehen auf dem Programm.

Hierbei können sich unsere jungen Gäste ganz nach ihren Neigungen orientieren, bereits vorhandene Kenntnisse in einer Sportart vertiefen oder eine völlig neue erlernen. Die facettenreiche Förderung wird durch einen zusätzlichen Motoriktest, in dem unsere jungen Gäste ihre Fitness überprüfen können, abgerundet. Sport und die richtige Ernährung greifen stets ineinander und bilden das Basiselement körperlicher und geistiger Fitness. Wir möchten bei unseren jungen Gästen zusätzlich ein Bewusstsein für den richtigen Umgang mit Lebensmitteln schulen und bieten daher in unserem Camp eine exklusive Ernährungseinheit an, in welcher wir uns mit unseren Teilnehmern grundlegende oecotrophologische Fragen stellen: Wie viel Flüssigkeit benötigt der menschliche Körper wirklich pro Tag? Wie ungesund ist Cola? Wie viele Kohlenhydrate sollte man essen?

Wir erklären den Kids die grundlegenden Elemente einer gesunden Ernährung und geben ihnen überdies die Möglichkeit, sich in unserer Selbstversorgerküche unter Anleitung eines Kochs einmal selbst am Herd auszuprobieren. Und natürlich bieten wir für alle, die in den Ferien ihre Schulbildung nicht vernachlässigen möchten, überdies in unseren Camps in Nordrhein-Westfalen weitere Förderungsmöglichkeiten wie unser Move-it Englisch Camp an, in dem die Teilnehmer beim Sport spielend ihre Sprachkenntnisse verbessern können. Und für alle, die während ihrer Sportferien einmal etwas ganz Besonderes ausprobieren möchten, bieten wir außerdem topaktuelle Trendsportarten wie Speedminton, Crossboccia und Frisbee-Golf an.

das-feriencamp  
Das Feriencamp 4.5 von 5 Sterne basierend aus 975 Bewertungen und 975 Meinungen.