Sprachcamps Sommerferien Hessen

Französisch Sprachcamp im Sommer in Hessen

INFO
388,00€
Sprachcamp Französisch

Kindersprachreisen & Sprachcamp in Französisch in Deutschland Die wohl schönste Jahreszeit für Kinder: Sechs Wochen Sommerferien sind ein absolutes Highlight eines jeden Schülers. Hier kann man […]
zum Sprachcamp
Sprachcamp Englisch im Sommer für Kinder in Hessen

INFO
388,00€
Sprachcamp Englisch

Kindersprachreisen & Sprachcamp in Französisch in Deutschland Die wohl schönste Jahreszeit für Kinder: Sechs Wochen Sommerferien sind ein absolutes Highlight eines jeden Schülers. Hier kann man […]
zum Sprachcamp
Sprachcamp Spanisch in den Sommerferien in Hessen

INFO
388,00€
Sprachcamp Spanisch

In den Sommerferien wollen viele Kinder nicht an die Schule denken. Stattdessen sollen Spiel, Spaß und Spannung auf dem Programm stehen. Nach den […]
zum Sprachcamp

Sprachferien Sommerferien Hessen

Im hessischen Wappen sieht man einen aufsteigenden Löwen in den Farben rot und weiß gestreift auf blauem Hintergrund. Der „bunte Löwe“ geht auf die Ludowinger zurück, welche im 12. und 13. Jahrhundert im heutigen Hessen herrschten. Heute ist Hessen ein Bundesland und relativ zentral in Deutschland gelegen. Die knapp 6,2 Mio. Einwohner verteilen sich auf einer Fläche von etwas über 21 Tausend Quadratkilometern.

Das ergibt eine Bevölkerungsdichte von 293 Menschen pro km². Damit liegt Hessen im Vergleich der Bundesländer im guten Mittelfeld. Besonders stark besiedelt ist das Rhein - Main - Gebiet. Im hessischen Bereich gehören dazu insbesondere Frankfurt am Main, Wiesbaden sowie Darmstadt. Wo ebenfalls noch viele Menschen wohnen, sind unter anderem die Städte Marburg, Gießen, Fulda und Kassel.

Hessens klimatische und natürliche Bedingungen

In Hessen herrscht wie in diesen breiten Graden üblich warmgemäßigtes Klima. Das bedeutet, dass nicht nur die Temperaturen, sondern auch die Niederschläge im Sommer im höheren Bereich liegen. Letztere werden durch die westlichen vom Atlantik her wehenden Winde verursacht, die feuchte Luft nach Hessen transportieren. Dieser Einfluss des ozeanischen Klimas ist im Nordwesten stärker ausgeprägt, als im Südosten. Es sorgt in den Sommerferien dafür, dass die Sommer nicht allzu heiß werden. Ideal also für unsere Sprachcamps Sommerferien Hessen. Denn ist es ständig über dreißig Grad heiß, ist es schwierig sich auf Übungen oder Spiele zu konzentrieren.

Weiterhin Einfluss auf das vorherrschende Klima hat Topografie. Die Höhe, in der die Gegend liegt, hat maßgeblichen Einfluss auf die Temperatur. Für die Menge der Niederschläge ist es von Bedeutung, ob es Berge gibt. Auf der Windseite sorgen diese für Wolkenbildung und auf der vom Wind abgewandten Seite senken diese sich ab und lösen sich dadurch auf. Somit fällt häufig in Tälern weniger Regen als in höheren Lagen. Letztere gibt es in Hessen flächendeckend, denn das Bundesland gehört zur Mittelgebirgsregion. Bekannte Höhenzüge in diesem Bereich sind Spessart, Rhön, Taunus und Vogelsberg. Der größte Teil der Fläche Hessens wird landwirtschaftlich genutzt.

Dicht gefolgt von der Waldfläche, die rund 8,5 Tausend km² beträgt. Als nächstes folgen die Siedlungs-, Gebäude- und Freiflächen sowie die Verkehrsflächen. Mit am wenigsten Boden wird in Hessen zum Abbau von Sand, Kies oder Stein genutzt. Um die Natur zu schützen und zu erhalten, gibt es viele als Naturschutzgebiete ausgewiesen Regionen. Besonders verbreitet sind diese Areale in Ost- und Nordosthessen sowie entlang der Flüsse Main und Rhein. Diese Gegenden sind natürlich auch besonders bei Urlaubern beliebt, da sie einen guten Einblick und Beobachtungsmöglichkeiten in die einheimische Flora und Fauna bieten.

Urlaubsort Willingen im Sauerland

Die Kindersprachcamps Sommer Hessen finden in Willingen statt. Dieser Ort ist ein bekanntes Wintersportresort. Insbesondere ein Weltcup im Skispringen findet dort seit dem Jahr 1999 alljährlich statt. 1951 wurde dort die Mühlenkopfschanze erbaut. Im Sommer kann man als Tourist mit einem Aufzug hinauf fahren und einmal probieren, wie sich ein Skispringer fühlt, bevor er die Schanze hinunter gleitet. Als Laie darf man natürlich auch mit dem Aufzug wieder hinunter fahren. Willingen ist auch der Ort, in dem unsere Sprachcamps Sommerferien Hessen stattfinden.

Er ist aber nicht nur für Kinder interessant, sondern auch für Familien bzw. Erwachsene. Letztere finden vielleicht eine Führung durch die Brauerei in Willingen interessant. Oder sie möchten etwas über die Glasherstellung erfahren und selber das Glasblasen ausprobieren. Um einen grandiosen Ausblick über Willingen zu bekommen, fährt man am besten mit der Seilbahn den Ettelsberg hinauf. Und damit nicht genug. Oben angekommen geht es noch einmal 62 Meter höher und zwar die 241 Stufen den Hochheideturm hinauf. Von dort kann man wunderbar die Berge des Hochsauerlands und des Waldecker Landes betrachten.

Auch als Familienausflug geeignet und mit besonders viel Spaß für die Jüngsten verbunden, ist ein Tag im Lagunen - Erlebnisbad. Mehrere Innen- und Außenbecken, eine Sauna- sowie Kinderbadewelt und Rutschen, Wildwasserkanal oder Wasserfall bieten ganz viel Spaß und Abwechslung im Wasser. Ebenfalls sehr actionreich wird es auf der Sommerrodelbahn, die auf einer vielfältigen Streckenführung 700 Meter hinunter ins Tal führt. Auf der Sommertubing-Bahn geht es auf luftgefüllten Reifen etwas weniger rasant zu. Und auf den Trampolins sowie auf dem angeschlossenen Spielplatz können sich die Kinder noch mehr austoben.

Spielen und Lernen in Kindersprachcamps Sommer Hessen

Als erste Fremdsprache lernen die Kinder häufig Englisch in der Schule. Als zweite Sprache stehen dann meistens mehrere zur Auswahl, meist abhängig davon, welche Schule das Kind besucht. Überwiegend gibt es da wohl die Entscheidung zwischen Spanisch und Französisch. Mit diesen Sprachkenntnissen deckt man bereits einen großen Teil der Länder auf der Welt ab. In vielen Ländern ist eine Sprache von diesen Amtssprache, zumindest neben anderen landeseigenen Sprachen. Das ist nicht nur relevant, falls die Kinder später als Erwachsene im Ausland arbeiten werden, sondern auch für deutsche Unternehmen interessant.

Denn häufig melden sich dort auch ausländische Kunden oder Partner, die woanders ihren Sitz haben. Dann sind Kenntnisse einer oder noch besser zweier Sprachen ein guter Bonus neben dem sonstigen beruflichen Know-How und den Soft-Skills. Wo bereits Kinder ihre Sprachkenntnisse ganz einfach anwenden und austesten können, ist in den Sprachcamps Sommerferien Hessen. Dort erwarten die Kinder ein Sprachcamp Englisch sowie eines mit dem Schwerpunkt Französisch. In beiden Camps gibt es Unterricht in der Fremdsprache, der jedoch nur einen gewissen Anteil einnimmt. Der überwiegende Teil des Sprachelernens besteht darin, dass die Freizeitaktivitäten auf Englisch bzw. Französisch stattfinden.

So machen die Kinder eine Schatzsuche mit französischen Hinweisen oder machen ein Sportfest, bei dem die Regeln auf Englisch erklärt werden. Auf die alltägliche Kommunikation mit den Sprachdozenten findet überwiegend in der Sprache statt. Natürlich orientieren sich diese dabei an den individuellen Kenntnissen der Kinder. So ist es weder zu einfach noch zu schwierig für die jungen Reiseteilnehmer.

das-feriencamp  
Das Feriencamp 4.5 von 5 Sterne basierend aus 975 Bewertungen und 975 Meinungen.